Karriereportal

Unsere aktuellen Stellenangebote

HeaderBild

Spezialist Fischerei und Gewässer (w/m/d), befristet auf 2 Jahre

für den Forstbetrieb Pongau mit Sitz in St. Johann (S)

Aufgabenbereiche

  • Projektarbeiten und Projektakquisition im Bereich nachhaltiger Gewässerbewirtschaftung, Fischerei und Gewässerrevitalisierung für die Region Tirol, Salzburg und Kärnten
  • Verantwortung und Durchführung von Projektplanungen und Organisation
  • Umsetzung von Zielen im Geschäftsfeld Fischerei betreffend die nachhaltige Bewirtschaftung von Fließgewässern und Seen
  • Erarbeitung von revierübergreifenden fischereilichen Bewirtschaftungs- und Entwicklungskonzepten mit dem Ziel der Förderung und des Erhalts natürlicher Populationen
  • Erarbeitung von Revitalisierungsprojekten in Gewässern der ÖBf und Förderungsakquise bei zuständigen Landes- und Bundesverwaltungseinheiten
  • interne- und externe Vertretung des Unternehmens bei fachlichen Themen und Aufgaben betreffend Fischerei und Gewässermanagement
  • Aktive Vermarktung und Weiterentwicklung der Fischereireviere und des gesamten Fischereiangebotes der ÖBf AG, sowie aktive Beratung und Betreuung der Fischereikunden

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium an einer Universität bzw. Fachhochschule mit Schwerpunkt auf Gewässerökologie/Gewässermorphologie/Fischereibiologie bzw. mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung
  • Hohe Fachkenntnis in der fischereilichen Bewirtschaftung unter besonderer Berücksichtigung der naturräumlichen Gegebenheiten mit dem Schwerpunkt auf Fließgewässer
  • Kommunikationskompetenz zur in- und externen Abstimmung der Interessen des Geschäftsfeldes Fischerei, der Forstbetriebe sowie von Kunden, NGOs, u.a.
  • Erfahrungen bei Bauaufsichten und ökologischer Baubegleitung im Wasserbau
  • Einschlägige Erfahrung in Projektarbeit
  • Kenntnisse über die österreichischen und europäischen Förderungsschienen
  • Strategisches und unternehmerisches Denken und Handeln, Innovationsfreude
  • Vorhandene Fischereiberechtigung und aktive*r Fischer*in von Vorteil
  • Führerschein Klasse B, Bootsführerschein von Vorteil

Unser Angebot

  • Monatsbruttogehalt von € 3.400,92 zuzüglich eines ergebnis-/erfolgsabhängigen Bonus und weiterer Benefits
  • Privatnutzung des Dienstwagens bei Kostenbeteiligung
  • Interessante und vielfältige Aufgaben mit überregionalen Möglichkeiten zur Projektarbeit
  • Mitarbeit in einem innovativen Team mit Gestaltungsfreiraum
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gelegenheit, einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und dem Schutz von Ökosystemen zu leisten
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 24. Jänner 2022 über unser Bewerbungsportal karriere.bundesforste.at.
Bei Fragen zur Position kontaktieren Sie bitte Andreas Haas, Tel.: +43 664 618 90 77.
Allfällige Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der KW 4 und 5 in St. Johann statt.

Die Bundesforste sind bemüht ihren Frauenanteil zu erhöhen und laden daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung ein. Bei gleicher Eignung einer Bewerberin und eines Bewerbers wird die Frau vorrangig mit der ausgeschriebenen Stelle betraut.

Im Sinne des Gesundheitsschutzes von Mitarbeiter*innen, Kund*innen sowie Geschäftspartner*innen erwarten wir einen 2G Nachweis spätestens bei Dienstantritt sowie die Bereitschaft zur Covid-19 (Auffrischungs-)Impfung.

Detaillierte Informationen über die ÖBf AG finden Sie unter www.bundesforste.at.
Siegel1Siegel2Siegel3Leading Employer
Logo
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×